Überblick Themen und Spendenaufruf

Überblick über Themen, zu denen wir immer wieder hilfreiche Informationen und Tipps einstellen.

Bitte unterstützen Sie unsere kostenfreie Informationsarbeit, die Zeit und Geld kostet, mit Ihrer Spende, denn wir würden gerne unabhängig von Werbeeinahnen sein können.

Ja ich spende … einmalig                      regelmäßig pro Jahr

 

5, 1o, 15, 20, 30,50, 100, mehr xxx

IBAN: DE96 3006 0601 0702 6086 18

 

 

Aktuelle gut verständliche Informationen zu Covid-19 und zum Corona–Virus

  • Wie Sie z.B. die Ansteckungsgefahr verringern können
  • Wie sich Ihr Immunsystem wehren kann, auch wenn keine Impfung in Sicht ist.
  • Warum vor allem Männer und Alte an Covid19 schwere Verläufe haben und auch sterben
  • Welche Untersuchungen die Wissenschaftler bislang nicht durchgeführt haben, die aber Millionen Menschen schützen könnten.
  • Wer sind die Risikogruppen und warum und wie hoch ist das Sterberisiko ?
  • Was Sie selbst zur Stärkung Ihres Immunsystem tun können und wie Sie Krankheitsverläufe ggf. abschwächen können
  • Wie Sie Rachenreizung oder Husten mit einfachen Mitteln behandeln und so das Risiko einer komplizierten Verlaufes wahrscheinlich reduzieren können.
  • Wie Sie die Menge der Virusbelastung im Mundbereich reduzieren und Ihr Immunsystem stabilisieren können
  • Welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn Sie ein Geschäft haben oder eine Dienstleistungspraxis führen- Beispiele von anderen
  • Welche Fragen die Wissenschaftler dringend untersuchen sollten, damit jede*r ihr /sein Risiko für eine schwere Erkrankung senken kann
  • Welche natürliche Heilmethoden hilfreich sein können, auch wenn Husten und Fieber aufgetreten sind
  • Welche Bedeutung ein gesunder Darm für Ihr Immunsystem hat und was sie dafür tun können.

Wichtiges Wissen zu Krankheitsursachen vieler körperlicher wie auch seelischer Beschwerden und auch Diagnosen und wie Sie diese selbst möglichst natürlich behandeln können.

  • Umweltgifte
  • Wasserverunreinigungen
  • Narben und andere Störfelder inklusive Zahnstörfelder
  • Seelenstress, Konflikte, Traumastress, Überforderungen
  • Medikamenteneinnahme, Wechselwirkungen, Nebenwirkungen
  • Infektionen
  • Elektrosmog
  • Genetische Risiken
  • Entgiftungsstörungen
  • Ernährung
  • Allergien
  • Mangelerscheinungen
  • Sonstiges

Wichtiges Wissen und wichtige Tipps und Hilfen zu häufigen und oft nicht leicht zu fassenden Krankheitserscheinungen wie

  • Chronische Müdigkeit
  • Energiemangel, Abgeschlagenheit
  • Alterserscheinungen
  • oft als depressiv bezeichnete Beschwerden wie u.a. Hoffnungslosigkeit, Schmerz, Schlafstörung, Resignation oder Burnout. Alle Erscheinungen können aus dem einen oder anderen Grund aufgetreten sein. Es muss nicht immer an der Seele liegen, auch wenn die Seele leidet.

Informationen, wie Sie wichtige wahre Krankheitsursachen auch in Alltag und Umwelt finden und ggf. beseitigen können. Erst wenn diese beseitigt sind, kann es bergauf gehen.

Wie Sie starken Belastungen und Seelenstress standhalten und fit trotz Stress bleiben können.

Informationen zu Seminaren, Webinaren und Ausbildungen zur

  • Selbsthilfe bei verschiedenen Erkrankungen und Belastungen,
  • zu verschiedenen Methoden, die wichtig für Ihre Gesundheit sind
  • zu Fit-im-Stress-Seminaren
  • NBSA®-Therapeuten ( Neurobiologischer Stressabbau)

Informationen zur Lernförderung und Verringerung von Konzentrationsstörungen und Prüfungsängsten

Mentales Heilen zum Selbermachen mit den neurobiologischen Stressabbau, dem NBSA®.

Gesundheitswissen speziell für Frauen

  • Schwangere
  • für Frauen, die die Pille einnehmen
  • für Frauen, die traumatisiert wurden
  • bei Osteoporose
  • Brustkrebs
  • spezielle Medikamentenrisiken
  • vieles andere

Was Sie für Ihr Gehirn und Nervensystem tun können, wenn Gedächtnis und Lebensfreude eventuell nachgelassen haben

Wie Sie Umwelt-Schadstoffe, die sich in Ihrem Körper angehäuft haben können, mit natürlichen Mitteln entgiften und so Ihre Lebenszeit verlängern und Ihre Lebensqualität verbessern können.

Welche medizinischen „Turbo“- Entgiftungsmethoden es sonst noch so gibt, die speziell für Erkrankte wichtig sein können.

Ich bin chronisch oder schwer krank, was kann ich tun? :
Tipps zur Erkennung der Ursachen und Förderung der Selbstheilung bei schweren Erkrankungen, Krebs, Burnout, chronischen Schmerzen, Traumafolgestörungen, chronische Müdigkeit oder zur Vorbeugung und Nachbehandlung von Herzinfarkten oder Schlaganfällen etc.

Informationen zu neuen oder ganzheitlichen Behandlungs- Methoden – wie wirken diese und wie sind diese einzuschätzen ?

Wovor Sie sich schützen sollten.
Wichtige Hinweise zu gesunder Ernährung aus Pflanzen- und Tierwelt.
Wie der Körper Erinnerungen speichert, warum diese krank machen können und was Sie dagegen tun können.
Sonstige wichtige Informationen aus Medizin und Forschung in verständlicher Sprache für Sie und Ihre Angehörigen, damit Sie praktischen Nutzen daraus ziehen können.
Wichtiges Wissen zu Nebenwirkungen von Medikamenten und welche Alternativen es dazu eventuell gibt.
Wie Sie herausfinden, ob Sie bestimmte Medikamente vertragen können, bevor sie sie einnehmen müssen: z.B. Chemotherapien, Psychopharmaka, Gerinnungshemmer, Bluthochdruckmittel, Schmerzmittel, Rheumamittel oder Bluthochdruckmittel.
Antworten auf Ihre Fragen, besonders auf die, die mehrere Personen gestellt haben.

Disclaimer: Natürlich können diese Informationen keine ärztlichen Beratungen und Behandlungen ersetzen und Sie  nicht zu 100% schützen, aber diese können Ihr ganz persönliches Risiko reduzieren, selbst wenn eine Erkrankung genetisch bedingt wäre.

Auch bei ja genetisch völlig gleichen eineiigen Zwillingen gibt es nachweislich sehr unterschiedliche Verläufe und Krankheitsausbrüche bei genetisch bedingten Erkrankungen: Diese erkranken zu unterschiedlichen Zeiten in Abhängigkeit von der Lebensführung, zusätzlichen Erkrankungen und Ernährungsweise, manche bleiben einfach gesund trotz der genetisch gleichen Anlagen.

Dieser Bereich der Medizin wird Epigenetik genannt. Die epigentischen Faktoren können Sie selbst beeinflussen und so  auf Ihre Gene Einfluss nehmen und Alterungs- wie auch Erkrankungsprozesse verzögern oder sogar verhindern und ganz nebenbei auch Ihr Zell- Energiereservoir wieder aufzufüllen. Auch darüber werden wir regelmäßig informieren, so dass Sie das Wissen für sich und andere nutzen können.

Nutzen Sie diese Chance für mehr Gesundheit und profitieren Sie von 40 Jahren naturwissenschaftlichem Medizinwissen und 30 Jahren Erfahrung von Krankheiten aus Körper und Seele.

Tragen Sie sich ein, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn Neue Blogbeiträge erscheinen.

Unterstützen Sie uns und Ihr eigenes Anliegen, wenn wir eine Forderung oder Petition an die Politik,  bestimmte Verbände oder an Unternehmen für notwendig halten, um die Gesundheit von Menschen zu schützen oder zu verbessern.

Nur wenn bei diesen Aktionen dann viele mitmachen, werden solche Forderungen auch gehört.

Dieses Wissen zur Verfügung zu stellen, es ständig zu aktualisieren und Ihnen auch immer wieder praktische Tipps zuzusenden, benötigt Zeit und damit auch Geld.

Falls Sie die Qualität des Inhaltes und die Seriosität der Beiträge überzeugt, fördern Sie uns gerne auch mit einer Spende, denn wir möchten in diesem Blog NICHT von Anzeigen abhängig sein, um die Unabhängigkeit der Berichterstattung garantieren zu können.

„Interessenkonflikte“, wie man den finanziellen Nutzen von der Verbreitung bestimmten Wissens bezeichnet an dem man selbst verdient, gibt es in der Medizin bereits genügend. Daran möchte ich mich außer über die Verbreitung von Büchern und Seminarwissen nicht beteiligen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Dr. med. Sonja Reitz