Seite wählen

Pak Choi-Orange-Ingwer-Power.

Geeignet als Frühstücksdrink oder als alkoholfreier Aperitif

Zutaten für 3x 300 ml Smoothie:

1 Pak Choi, 2 Bio-Orangen, 1 Ingwer-Shot, 200 ml Wasser, 2 Minuten mixen.

Die vergleichsweise milden Senföle des Pak Choi locken die Verdauungssäfte und wirken antientzündlich. Dieser wohlschmeckende Drink reinigt, wirkt antientzündlich und bringt Seele und Körper schnell nach vorn.

Fördert Konzentration und geistige Klarheit.
Verstärkt und belebt das Yang im Körper ohne das Yin zu schädigen.
Regt die Funktion aller Organe, insbesondere die Magensäfte an, so dass Frühstück oder Menue besser verdaut und Nährstoffe besser aufgenommen werden können.
Pak Choi wirkt mild entgiftend und fördert die Nieren-Ausscheidung.
Aktiviert sehr stärkend auf das Immunsystem mit vielen Vitaminen, Mineralien und den sekundären Pflanzenstoffen und der Zusatzportion Vit.C und dem Zitruspektin aus den Orangen.

Rote Beete-Süßkartoffel-Zucchini Auflauf vegan/nicht vegan

Für ca. 4 Personen.

Geeignet als Hauptspeise oder als Beilage zu Fleisch oder anderen Eiweissträgern.

Zutaten:

1 große Süßkartoffel – schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden

2 rote Beete- schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden

1 große Zwiebel – schälen und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden

1 Zucchini – in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden

Herd auf ca. 200 grad Ober und Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen

Auflaufform mit Olivenöl fetten und Süßkartoffel, Rote Beete, Zwiebelringe und Zucchini schichtweise einlegen.

Das Ganze kann und sollte mit einer leckeren Auflaufsauce gebunden werden:

 

Vegane Auflaufsauce:

3 gehäufte Teel Sonnenblumenkernmehl

100 ml Soja- oder Reis-Cuisine zugeben

½ Teel Zitronensaft

1 Prise Chili stückchen oder als Pulver.

Ca ½- 1 Teel Salz – bitte abschmecken vor Verteilung: es sollte herzhaft würzig schmecken.

Ca 30 ml heisses Wasser, um das ganze flüssiger zu machen

Zusammenrühren, über das noch rohe Gemüse verteilen

Im Backofen ca. 45-50 min bei 180 Grad Ober /Unterhitze garen oder 160 Grad Umluft.

Nicht vegane Variante:

  • Anstatt mit Sonnenblumenmehl kann die Auflaufsaue auch mit 1 Becher Schmand hergestellt werden
  • Auf er obersten Schicht können ca. 150- 250 gr. gratinierter Emmentaler oder Gouda verteilt und mit überbacken werden.

Dieses Gericht enthält viele Mineralstoffe und dient so der Förderung der Reneration nach stärkeren Beanspruchungen und bei Erschöpfung

Die darin ebenfalls enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe der roten Beete wie auch der Zwiebel erwärmen Seele und Körper, regen die Blutbildung an und unterstützen die körpereigene Entgiftung.

 

 

Sellerie-Ingwer-Orangen-Aperitif

Geeignet als Frühstücksdrink oder als alkoholfreier Aperitif

Bringt Seele und Körper schnell nach vorn, wirkt positiv auf Konzentration und geistige Klarheit. Verstärkt und belebt das Yang im Körper ohne das Yin zu schädigen. Regt die Funktion aller Organe, insbesondere die Magensäfte an, so dass Frühstück oder Menue besser verdaut und Nährstoffe besser aufgenommen werden können. Wirkt mild entgiftend und fördert die Nieren-Ausscheidung. Aktiviert sehr stärkend auf das Immunsystem mit vielen Vitaminen, Mineralien und den sekundären Pflanzenstoffen der beiden Powerfoods Sellerie und Ingwer und der Zusatzportion Vit.C und dem Zitruspektin aus den Orangen.

Zutaten für 2x 300 ml Smoothie:

3 Stangen Sellerie, 2 Bio-Orangen, 3 Ingwershots, 200 ml Wasser, 2 Minuten mixen.

Guten Appetit!

Sellerie-Mandel-Flip

Wachmacher für Körper und Seele

für 2 Personen a 300 ml.

2 Selleriestangen, 1 Orange, 1 Birne, 100 ml Mandeljoghurt, 200 ml Wasser, 1 -2 Ingwershots- falls Sie es schärfer mögen.

Aktiviert Durchblutung, Denken, Verdauungssäfte, Zell-Entgiftung.
Gut als Aperitif oder als Starter am Morgen.

Zusammen für 2 Minuten in den Mixer geben. Mit Sellerieblatt oder Orangenspalte garnieren- Fertig.

Rezept: Mineralien auffüllen, lecker und vegan mit Kokos-Gemüsesuppe

Mineralien sind die Baustoffe, die unsere Zellbatterien am Laufen halten und verbrauchte Energie schneller wieder auffüllen. Wichtige Stoffwechsel- und Entgiftungsenzyme sind auf Magnesium, Mangan, Zink, Selen, Chrom angewiesen, um gut funktionieren zu können und natürlich auf die B-Vitamingruppe und Folsäure.

Zutaten für 4 Pers.
Zubereitungszeit ca. 10 min.

500-600 Gramm gemischtes Bio- Gemüse, es kann auch Bio-Tiefkühlgemüse sein. Achten Sie auf „Bio“, denn da sind in der Regel weniger chemische Pflanzen- Spritzmittel enthalten und meist mehr Mineralien pro Gramm Gemüse.

·      3-4 Zehen klein geschnittenen oder gepresster Knoblauch

·      salzen Sie nach Geschmack mit Ursteinsalz, welches besonders viele Spurenelemente enthält gegenüber herkömmlichem Kochsalz

·      Pfeffer nach Belieben

·      2 gestrichene Esslöffel Bio-Kokosfett

·      1,2 l Wasser

Zubereitung: Alles zusammen aufsetzen, 5-10 min kochen, je nachdem, ob das Gemüse bereits vorgegart war, wie z.B. bei Tiefkühlgemüse.

Ergänzungen: Wer die Suppe als Hauptgericht essen möchte, sollte sich noch einen Eiweißträger hinzunehmen, um länger satt zu sein:

Vegan: in Ingwer, Knoblauch und Sojasoße angebratene Tofu Würfel hinzugeben

Tofu enthält einige hochwertige Pflanzeneiweiße und Pflanzenhormone, die bei Frauen positiv auf Hitzewallungen und Knochenstoffwechsel wirken können.

Laktose-vegetarisch: ca. 100 -150 gr. klein gewürfelte Mozzarella am Ende hinzugeben und 1 Min -2 min ziehen lassen, so dass die Mozzarella leicht schmelzen kann.

Mozzarella enthält viel wertvolles Tryptophan, ein wichtiger Aminosäuren- Baustein für Ihre Immunabwehr, Ihre seelische Flexibilität und Multitasking- Fähigkeit und Ihre Geduld, da es der Hauptbaustein des „Glückshormons“ Serotonin ist. Auch hier funktioniert jedoch nichts ohne B-Komplex-Vitamine, Magnesium, Zink, Selen und Folsäure.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.